Kontakt

Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Contact

Questions? Contact us!

Contacter

Des questions ? N'hésitez pas à nous contacter !

Resultate / 
Kommunizieren
Results / 
Kommunizieren
Resultats / 
Kommunizieren

»

Botschaften & Inhalte

 «

Zusätzlich wurden die Unternehmen auch nach den Inhalten und Botschaften gefragt, die sie in Bezug auf ihre Meldestellen kommunizieren. Die Abbildung oben macht deutlich, dass die große Mehrheit der Unternehmen alle abgefragten Inhalte kommuniziert und zwar sowohl die untersuchten Großunternehmen als auch die KMU der einzelnen Länder (vgl. Ländergrafiken). Dabei geht es unter anderem um die Information, ob die Hinweisgeber anonym, vertraulich oder offen melden können beziehungsweise müssen.

Die befragten Unternehmen heben in allen Ländern besonders das klare Bekenntnis des Topmanagements zu einem ethischen und integren Verhalten hervor. In der Kommunikation der Meldestelle wird deshalb auch sehr häufig betont, dass die Unternehmensleitung vorbehaltslos hinter der Meldestelle steht und Hinweise nicht als Loyalitätsbruch betrachtet. Weiter gehören auch «die Notwendigkeit von Hinweisen», die «zur Verfügung stehenden Meldekanäle» sowie die «Pflicht, Hinweise zu melden» zu den am meisten kommunizierten Botschaften.

Auffällig ist, dass im Vergleich zur ersten, ausschließlich in der Schweiz durchgeführten Studie die untersuchten Schweizer Großunternehmen deutlich stärker den «Schutz vor Repressalien» sowie «Sanktionen bei missbräuchlichen Meldungen» kommunizieren. Denn die Ergebnisse im vergangenen Jahr haben unter anderem gezeigt, dass sich die Anzahl missbräuchlicher Meldungen reduziert, wenn Unternehmen kommunizieren, dass und auf welche Weise die Hinweisgeber vor Repressalien geschützt werden.